Berufskolleg am Eichholz

des Hochsauerlandkreises in Arnsberg

 

Berufliches Gymnasium Sie möchten die Allgemeine Hochschulreife erwerben?

Wir führen Sie in drei Jahren zum Abitur. Sie können zwischen dem Beruflichen Gymnasium für Erziehung und Soziales (Pädagogik) und dem Beruflichen Gymnasium für Gesundheit wählen.

Als Voraussetzung benötigen Sie den mittleren Schulabschluss (Fachoberschulreife) mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe (Qualifikation).

Als Schüler/in eines Gymnasiums wechseln Sie von der Klasse 9 direkt in die Klasse 11 des Berufskollegs, wenn Sie mit der Versetzung von Klasse 9 nach 10 die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe erhalten.

Wenn Sie die Fachhochschulreife im Sozial und Gesundheitswesen erworben haben, können Sie – bestimmte Sprachkenntnisse vorausgesetzt – in die Klasse 12 des Abiturbildungsgangs einsteigen.
 

Auf der Karteikarte "Dokumente" finden Sie weitere Informationen zum Bildungsgang wie z.B. Infoflyer, Berichte, Projektpräsentationen.

 


  
Susanne Lehmpfuhl
Susanne Lehmpfuhl
Fachbereichsleitung
 
Berufliches Gymnasium für Erziehung und Soziales (Pädagogik)

Berufliches Gymnasium für Gesundheit

  

Das Berufliche Gymnasium für Gesundheit

(Sendung auf SAT1 vom 09.09.2013)

Lab5 - Webdesign Schweiz


 

Erklärfilm: Berufliches Gymnasium

(Copyright: Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen)


  

  
  Dateiname Dateibeschreibung Größe
abi_ew_170409.pdf abi_ew_170409 Flyer für das Berufliche Gymnasium Erziehung und Soziales 267.75 KB
abi_ges_170409.pdf abi_ges_170409 Flyer für das Berufliche Gymnasium Gesundheit 286.23 KB

  



 

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.