Berufskolleg am Eichholz

des Hochsauerlandkreises in Arnsberg

Weitere Artikel

Haus der kleinen Forscher
Samstag, 17. November 2018
Gedenktag zur Reichspogromnacht
Montag, 12. November 2018
Infotag
Donnerstag, 01. November 2018
Klassentreffen der FSP
Sonntag, 30. September 2018
Spende für Friedensdorf
Donnerstag, 06. September 2018
Neuer Schulleiter am BKAE!
Montag, 09. Juli 2018
Entlassfeier am BKAE
Sonntag, 08. Juli 2018
Abiturfeier!
Dienstag, 03. Juli 2018
Lehrreich und berührend!
Sonntag, 24. Juni 2018

Zurück zur Übersicht

Die Gewinner des Schreibwettbewerbs wurden geehrt!

Mit kräftigem Applaus nahm Stefan Reuter den ersten Preis des Schreibwettbewerbs zum Thema „Nichts bleibt, wie es ist!“ entgegen.
Die Themenvorgabe inspirierte Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs am Eichholz zu ganz unterschiedlichen Geschichten über Liebe und Tod, Gewalt und sogar eine Abhandlung über das Universum und sorgte für viel Lesestoff für die siebenköpfige Jury aus Schüler- und Lehrervertretern und Buchhändler Christoph Volmert
Zum  neunten  Mal initiierten Susanne Lehmpfuhl und Andreas Thiemann diesen Wettbewerb am Berufskolleg. Durch die freundliche Unterstützung des Fördervereins gab es lukrative Preise wie Kino-, Bücher- und Einkaufsgutscheine zu gewinnen.
Die Plätze zwei und drei gingen an Melina Pugliese und Lea Paul. Der vierte Platz wurde gleich zweimal vergeben: Maria Gabriela Reintsch und Valentin Schenk sind hier die Gewinner. Linh Buchmann erlangte den fünften Platz.
Parallel zur Veranstaltung zeigte Kunstlehrerin Regina Reinhold Schülerarbeiten des aktuellen Kunstprojekts der AHR. Dana Vahidi sorgte mit Gesangseinlagen für die musikalische Untermalung der feierlichen Preisübergabe.

  • 2017-04-schreibwettbewerb-12017-04-schreibwettbewerb-1
  • 2017-04-schreibwettbewerb-22017-04-schreibwettbewerb-2
  • 2017-04-schreibwettbewerb-42017-04-schreibwettbewerb-4
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.