Berufskolleg am Eichholz

des Hochsauerlandkreises in Arnsberg

Zurück zur Übersicht

15 angehende Bäckereifachverkäuferinnen erhalten Zertifikat nach der Teilnahme am Snackseminar.


In Theorie und Praxis wurde gelernt, worauf es bei der Herstellung eines Frühstücks ankommt. Das Seminar wurde von Andreas Vogt, selbstständiger Betriebsberater, im Auftrag der Bäckerinnung Hochsauerland und des Berufskollegs am Eichholz durchgeführt. Wer sich heute die Zeit für ein Frühstück nehme und das in der Bäckerei bestelle, der erwarte Variationsreichtum und die Möglichkeit, flexibel nach seinen Wünschen wählen zu können. „Es darf anschließend nichts auf dem Teller übrig bleiben, was der Gast nicht mag“, so Vogt. Zusammen mit Berufsschullehrerin Gertrude Beck erarbeitete er Dekorationen und Präsentationsmöglichkeiten, mit denen die Teilnehmerinnen ein Frühstücksangebot kreieren konnten, das dem Gast ein hohes Maß an individueller Gestaltungsmöglichkeit ermöglicht. Da auch Produkte zum Mitnehmen für das Frühstück oder die Mittagspause immer beliebter werden, sind kreative Ideen für neue Angebote gefragt. Die Teilnehmerinnen erhielten viele Tipps und mussten zum Schluss ihre Arbeitsergebnisse vor interessierten Gästen präsentieren.


  • 2018-04-snackseminar-12018-04-snackseminar-1
  • 2018-04-snackseminar-22018-04-snackseminar-2
  • 2018-04-snackseminar-32018-04-snackseminar-3
  • 2018-04-snackseminar-42018-04-snackseminar-4
  • 2018-04-snackseminar-52018-04-snackseminar-5
  • 2018-04-snackseminar-62018-04-snackseminar-6
  • 2018-04-snackseminar-72018-04-snackseminar-7
  • 2018-04-snackseminar-82018-04-snackseminar-8
  • 2018-04-snackseminar-92018-04-snackseminar-9
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.