Berufskolleg am Eichholz

des Hochsauerlandkreises in Arnsberg

Weitere Artikel

Klassentreffen der FSP
Sonntag, 30. September 2018
Spende für Friedensdorf
Donnerstag, 06. September 2018
Neuer Schulleiter am BKAE!
Montag, 09. Juli 2018
Entlassfeier am BKAE
Sonntag, 08. Juli 2018
Lehrreich und berührend!
Sonntag, 24. Juni 2018
Genussbotschafter!
Mittwoch, 06. Juni 2018
Ausbildungsvorbereitung im Workcamp
Donnerstag, 17. Mai 2018
Vielfältiges Frühstück!
Donnerstag, 26. April 2018
Projektarbeit der FSP
Donnerstag, 19. April 2018
Henneseelauf
Montag, 16. April 2018

Zurück zur Übersicht

Wir sind zusammen groß!

„Der letzte Jahrgang ohne Nullen“ - unter diesem doppeldeutigen Motto haben die Abiturientinnen und Abiturienten des Berufskollegs am Eichholz in der Schützenhalle Rumbeck ihr Zeugnis zur allgemeinen Hochschulreife von Henrike Gethmann entgegen genommen.

Grund genug für die stellvertretende Schulleiterin, einen Blick zurück auf die Zeit des letzten Geburtenjahrgangs vor der Jahrtausendwende zu werfen. Schnell wurde in der Abschlussrede Gethmanns klar, dass es vor allem die technischen Bedingungen sind, an denen sich  die verändernde Zeit sichtbar machen lässt. So habe beispielsweise der in dieser Zeit noch als innovativ geltende Gameboy oder die damalige Handygeneration heute nur noch nostalgischen Wert. Auch Fachbereichsleiterin Susanne Lehmpfuhl erkennt in der zunehmenden Digitalisierung und dem fortschreitenden Einfluss künstlicher Intelligenz die drängendsten Themen der heutigen Zeit. „Die digitale Entwicklung ist nicht mehr aufzuhalten, umso wichtiger ist es, sie aktiv mitzusteuern“, lautet das Credo der Lehrerinnen. Den Abiturientinnen und Abiturienten gaben die beiden Redner daher einerseits mit auf den Weg, neugierig und offen für Neues zu sein sowie Lernen und Bildung auch in Zukunft als etwas Positives wahrzunehmen. Andererseits sollten die Abgänger bei den auf sie zukommenden Aufgaben sich stets von Menschlichkeit und Herzlichkeit leiten lassen.

Zuvor gab Schulseelsorger Roland Piontek den Absolventinnen und Absolventen den Hit  der Fantastischen Vier „Wir sind zusammen groß“ mit auf den Weg. In dem Abschlussgottesdienst, den Piontek unter musikalischer Begleitung von Judith Kuck-Bösing leitete, betonte der Pastor die Bedeutung des solidarischen Miteinanders, die er als Voraussetzung für eine in Frieden lebende Gesellschaft sieht. Für hochwertige musikalische Unterhaltung sorgte die Gesangseinlage „Breaking Free“ von Schüler Adrian Reinold mit der dann die Zeugnisübergabe eingeleitet wurde.

Das Abitur mit dem Schwerpunkt Gesundheit erreicht haben:
Aleyna Baytas, Greta Blömeke, Michelle Finke, Hannah Fuhrmann, Ronja Hemsath, Mascha Osterholz, Michelle Pampuch, Leonard Schmoll, Kevin Schulz, Leonard Weber, Leonhardt Wegener

Das Abitur mit dem Schwerpunkt Pädagogik erreicht haben:
Laureta Abazaj, Janine Deutschbein, Andreia da Silva Ferreira, Manuel Dombrowski, Sabine Goers,
Konstantin Henke, Dominik Hilsbos, Shirin Khalil, Christin Koßmann, Anika Krutmann, Chris Kuhnert, Laura Schulze, Mergim Morina, Manuel Wächter, Jana Widerek



  • 2018-06-abiturfeier-12018-06-abiturfeier-1
Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.